IBM Storwize V5000: Einfache Nutzung in sämtlichen Umgebungen

Thumb original 89023889dede 00 89023889dede

Informationstechnologie ist die treibende Kraft hinter den geschäftlichen Erfolgen von heute. Der Begriff digitale Ö konomie wurde in den 1990er Jahren geprägt. Heute – Jahrzehnte später – sind die meisten modernen Geschäftsinteraktionen eng mit Daten verbunden. Darum sind Unternehmen auf eine optimale IT angewiesen. Diese Ansicht ist weit verbreitet. So stimmen 86 % der IT-Entscheidungsträger, die an der Umfrage von ESG teilgenommen haben, folgender Aussage zu: „Nehmen wir die digitale Transformation nicht in Angriff, werden wir als Unternehmen weniger wettbewerbsfähig und/oder effektiv sein.“

Im Rahmen der übergeordneten Ziele Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz haben Unternehmen oftmals verschiedene Absichten, was die Umsetzung von Transformationsinitiativen angeht. Ein häufig genanntes Ziel unter den befragten IT-Entscheidungsträgern war die Verbesserung der Betriebseffizienz (55 %). Wie Abbildung 1 zeigt, hoffen sie jedoch auf verschiedene positive Ergebnisse.

Zum Whitepaper
Datum: 26 September 2019, 17:25 pm   |   Anbieter: IBM   |   Größe: 774 KB   |   Sprache: Deutsch
Das könnte Sie ebenfalls interessieren:
Thumb original ibm it infrastructure tlp de 18029418dede

Der Schlüssel zu einer Hybrid-Multicloud-Strategie für Unternehmen

Immer mehr Unternehmen setzen auf Public-Cloud-Technologien, während gleichzeitig die Nutzung von lokalen Ressourcen und privaten Clouds ausgebaut wird. Lokale Ressourcen bleiben dabei ein kritischer Bestandteil der IT-Infrastruktur Strategie: Unternehmen kombinieren verschiedene Arten von IT-Infrastruktur, um ihre Anforderungen zu erfüllen. Unternehmen, die lokale Ressourcen strategisch mit der Public Cloud verknüpfen, werden optimale Betriebsabläufe erzielen.

Über Public-Cloud-Trends wurde in den letzten Jahren immer mehr berichtet; die z ...

Zum Download
Thumb original 26026326usen 01 26026326usen

Data Housekeeping Checkliste

Willkommen im Zeitalter künstlicher Intelligenz (KI oder AI), in dem datenintensive Technologien wie Machine Learning und Deep Learning unerlässliche Begleiter der Unternehmen geworden sind. Voraussetzung für eine erfolgreiche Nutzung der neuen KI-Tools ist eine gewisse "Ordnung im Datenhaus".

Folgende Checkliste soll helfen, Ihr "Datenhaus" aufzuräumen. Dabei werden zwei Hauptschritte des „Housekeepings“ unterschieden: Training und Inferenz.

Diese Schritte helfen Ihnen, erfolgreich in KI zu werden. ...

Zum Download
Bildschirmfoto 2020 05 28 um 08.50.51

KLICK ICH ODER KLICK ICH NICHT? Warum E-Mails zum grössten Cybersecurity-Einfallstor und Email-Security zum Must-Have im MSP-Portfolio geworden sind

Im Bereich der Cyber-Sicherheit gibt es einen einfachen Grund dafür, dass Emails die Nummer Eins Bedrohung darstellen – und es ist sehr wahrscheinlich, dass sich dies in naher Zukunft nicht ändern wird: Menschen öffnen Emails.

Es braucht lediglich eine Person in der Organisation ein Attachment herunterladen oder einen Link anzuklicken, der auf eine Webseite führt, die mit Schadprogrammen infiziert ist, um die ganze Organisation zu gefährden...

In diesem Whitepaper erfahren Sie:
• Wie sich E-Mails zur grössten Cybersecurity-Falle entwi ...

Zum Download
Thumb original checklist network leader a4 de lr

Auswahl eines SD-WANs für eine sichere WAN-Edge- Transformation: 7 Funktionen, die nicht fehlen dürfen

Zwar bieten SD-WANs (Software-Defined Wide-Area Networks) gegenüber einem herkömmlichen WAN erhebliche Leistungs- und Nutzungsvorteile, doch dies geht zu Lasten einer zentralisierten Security, da der Rücktransport des Traffics (Backhaul) an das zentrale Rechenzentrum des Unternehmens entfällt.

Schwachstellen aufgrund der wachsenden Angriffsfläche des Filialnetzwerks, zunehmender Infrastruktur-Komplexität und einer sich rasant entwickelnden Bedrohungslandschaft verlangen sicherheitsorientierte Netzwerke – d. h. eine tiefgehende Integration vo ...

Zum Download
Thumb original 3 compelling reasons to consolidate on hci   de

Drei überzeugende Gründe für die Konsolidierung auf Hyperconverged Infrastructure

IT-Teams stehen bei ihrer betrieblichen Entwicklung ständig unter Druck. Denn herkömmliche Infrastrukturen bestehen in der Regel aus wachsenden, isolierten und komplexen Storage Lösungen, die häufig nicht mit dem Veränderungstempo moderner Unternehmen Schritt halten können.

Doch die IT muss sich weiterentwickeln: Nur so kann sie von technologischen Fortschritten wie Hybrid Cloud-Architekturen und cloudnativen Anwendungen profitieren, die mehr Agilität, Ressourcen und Skalierung bieten und so die Markteinführungszeit digitaler Produkte und Se ...

Zum Download